Suche

b!g will sicheren Wasserspaß für Kinder.

Utl.: Ortsbrunnen wegen Lebensgefahr gesperrt. Geht's nach der Bürgerinitiative sollen Gamperner bei der Neugestaltung eingebunden werden.


Gründer und Obmann der Bürgerliste Gampern (b!g) Markus Vogtenhuber im stillgelegten Gamperner Ortsbrunnen. Geht’s nach der Bürgerliste, soll ein Neubau für sicheren Wasserspaß sorgen.

Gampern ist in vielerlei Hinsicht eine Vorzeigegemeinde berichtet Bürgerlisten-Obmann Markus Vogtenhuber. Dort oder da habe man aber auch gewaltig daneben gegriffen – etwa beim Ortsbrunnen. Im Volksmund „Sautrog“ genannt, spaltete der Brunnen seit jeher die Geister. Den Einen gefiel die schlichte Optik, die Anderen wiederum wollten im schmucklosen Ausflussrohr mit der Aufschrift „Kein Trinkwasser“ gar das Ende eines Güllefasses erkannt haben. Ganz unabhängig von der Optik stellte der Brunnen aber vor allem eine oft unterschätzte Gefahrenquelle dar, wie b!g-Obmann Markus Vogtenhuber erklärt: Etwa 20cm unter der Wasseroberfläche befanden sich geschweißte Gitter, die wohl vor dem Ertrinken schützen sollten. Tatsächlich wären diese Einbauten für kleine Kinder beim Hineinfallen aber sogar zur Falle geworden, da Hände und Füße durch das grobmaschige Gitter passten.“ Um die absehbare Tragödie am beliebten Treffpunkt im Herzen der Gemeinde zu verhindern, wurde auf Antrag der b!g, der Brunnen stillgelegt.

Da ein Brunnen ohne Wasser aber kein Dauerzustand ist, will man nun den nächsten Schritt gehen. Erklärtes Ziel der Bürgerliste ist es dabei, einen Treffpunkt für Jung und Alt zu schaffen und das kühle Nass auch für die Kleinsten gefahrlos erlebbar zu machen: „Der Sautrog ist Geschichte. Unser Gampern hat sich einen schönen, kindersicheren Brunnen im Ortszentrum verdient“ so der Obmann der Unabhängigen Markus Vogtenhuber. Ein Antrag der b!g, die Bevölkerung bei der Neugestaltung des Brunnens einzubinden und ihre Ideen zu hören, wurde von der absolut regierenden ÖVP jedoch abgelehnt. Der Bürgermeiste wisse auch so, was das Beste für Gampern sei.

b!g blog